PHARMAPLAN AGIERT IN DREI GESCHÄFTSFELDERN,

welche den gesamten Lebenszyklus von pharmazeutischen Anlagen und Projekten abdecken: von der Konzeptionierung bis hin zur Unterstützung des operativen Herstellerbetriebes.

Die Geschäftsfelder arbeiten Hand in Hand, fokussieren sich aber auf die speziellen Anforderungen der jeweiligen Projektphase.

  • CONSULTING UND FRONT END PROJEKTE

Der Geschäftsbereich <Consulting und Front End> konzentriert sich auf die Durchführung von Machbarkeits- und Konzeptstudien, Standortplanung, Analysen und Beratung in Bezug auf Produktportfolio, Produktionskapazität und regulatorische Compliance.

Unsere Expertenteams sind flexibel, entwickeln und bewerten Lösungen auf der Grundlage von Managementanforderungen, dies in enger Zusammenarbeit mit den Experten des Kunden aus den Bereichen Engineering, Entwicklung, Betrieb und Qualitätssicherung.

Das Ziel ist, Anlagenstandards, innovative Technologien, modulare Konzepte und optimale Projektdurchführungsstrategien auf globaler Ebene zu entwickeln, die in standort- und projektspezifische Konzepte und Anforderungen umgesetzt werden können.

  • INVESTITIONSPROJEKTE

Bei Pharmaplan ist der Geschäftsbereich <Investitionsprojekte> für die Durchführung von Investitionsprojekten in allen Größen verantwortlich, von Umbauprojekten bis hin zur Errichtung ganzer Produktionsstandorte. Pharmaplan ist hierbei in der Regel als Generalplaner und Bauleiter für die gesamte Projektabwicklung verantwortlich.

Erfahrene Projekt- und Bauleiter koordinieren die Teams bestehend aus Pharmaplan Experten, Anlagenlieferanten, Baufirmen und Zulieferern direkt auf der Baustelle – in enger Zusammenarbeit mit der Kundenorganisation.

Unterstützt werden die Projektleiter dabei von Fachleuten für Terminplanung und
-kontrolle, Kostenkontrolle, Berichtswesen und Dokumentenmanagement.

Pharmaplan besitzt jahrzehntelange Erfahrung in der erfolgreichen Durchführung von Fast-Track Projekten und verfügt über einen großen internen Pool an erfahrenen Projektmanagern und Ingenieuren, die nach bewährten Standards arbeiten und so die Projektabwicklung innerhalb des Budgets, der vorgegebenen Zeit und erforderlichen Qualität sicherstellen.

  • SITE PROJEKTE

Sobald ein Investitionsprojekt abgeschlossen ist und die Anlagen in Betrieb gehen, unterstützt Pharmaplan den Standort weiterhin mit einem breiten Service-Portfolio, das vom Geschäftsfeld <Site Projekte> angeboten wird.

Die Dienstleistungen umfassen das Engineering für Produktwechsel, Kapazitätsoptimierung und für alle Arten von Anlagenerneuerungen oder Umbauten sowie (Re-) Qualifizierungs- und Validierungsdienstleistungen inklusive der Vorbereitung aller erforderlichen GMP-Dokumentationen und der Durchführung von Qualifizierungen und Validierungen, zudem offerieren wir Automatisierungsprojekte und Initiativen zur operativen Exzellenz.

Pharmaplan verfügt über einen eigenen qualifizierten Gerätepark zur Durchführung von Temperaturmappings in Kühlräumen, Kühl- und Tiefkühlschränken, Inkubatoren, Stabilitätstestkammern, Autoklaven und anderen Anlagen.

Sofern sinnvoll, eröffnet Pharmaplan eigene Büros direkt am Standort des Kunden, um so nah wie möglich am tatsächlichen Betrieb zu sein und schnell und flexibel auf die Bedürfnisse des Kunden reagieren zu können.