MEHR ALS

Pharmaplan ist seit 1974 eine gut etablierte Marke. Alle Anforderungen rund um den Bereich «Pharmazeutika» sind ein fester Bestandteil unserer DNA, da wir vor über vier Jahrzehnten von einem pharmazeutischen Hersteller gegründet wurden.

GESCHICHTE

Mehr als 450 leidenschaftliche Mitarbeitende geben bei Pharmaplan in Belgien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz jeden Tag ihr Bestes für unsere Kunden. Im Folgenden können Sie den erfolgreichen Weg des Wachstums und der Expansion unserer Marke innerhalb der europäischen Region verfolgen.

MEHR ALS

GESCHICHTE

Pharmaplan ist seit 1974 eine gut etablierte Marke. Alle Anforderungen rund um den Bereich «Pharmazeutika» sind ein fester Bestandteil unserer DNA, da wir vor über vier Jahrzehnten von einem pharmazeutischen Hersteller gegründet wurden.

Mehr als 450 leidenschaftliche Mitarbeitende geben bei Pharmaplan in Belgien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz jeden Tag ihr Bestes für unsere Kunden. Im Folgenden können Sie den erfolgreichen Weg des Wachstums und der Expansion unserer Marke innerhalb der europäischen Region verfolgen.

1974
Pharmaplan in Deutschland wird durch den Pharmahersteller Fresenius gegründet. Ziel ist es, Fresenius Know-how als Dienstleistung für den Bau von pharmazeutischen und medizinischen Produktionsanlagen weltweit anzubieten.

1981
Nach dem Bau von Produktionsanlagen hauptsächlich für Infusionslösungen rund um den Globus erweitert Pharmaplan sein Know-how auf Dialysatoren und Blutschläuche.

1985
Pharmaplan wächst und bezieht neue Büroräume in Bad Homburg.

1994
Zum 20-jährigen Jubiläum
fokussiert sich Pharmaplan auf den deutschen Pharmamarkt und steigt von einem größeren Büro in Bad Homburg aus in das Planungs- und Engineeringgeschäft ein.

1995
Pharmaplan erweitert kontinuierlich das Know-how in verschiedenen Bereichen und betreut neue Kunden z.B. aus der Biotech-Industrie.

1998
Pharmaplan Schweiz wird in Basel gegründet, um Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen für die Drehscheibe der Schweizer Pharmahersteller anzubieten.

2001
Pharmaplan entwickelt einen modulbasierten Ansatz für den Bau von pharmazeutischen Produktionsanlagen. Das erste Modulgebäude zur Herstellung von Impfstoffen wird 2003 innerhalb von nur 12 Monaten fertig gestellt. Pharmaplan Deutschland bezieht neue Büroräume in Oberursel.

2004
Das erste Pharmaplan-Büro in Frankreich wird in Chartres eröffnet.

2007
Pharmaplan wird von dem dänischen Ingenieurdienstleister NNE übernommen. Das Unternehmen wird in NNE Pharmaplan umbenannt. NNE Pharmaplan Deutschland zieht zurück nach Bad Homburg.

2009
Ein zweites NNE Pharmaplan Büro in Frankreich wird in Lyon gegründet. Lyon, eine historische Industriestadt, konzentriert sich auf die Sektoren der Spitzentechnologie, wie Pharmazie und Biotechnologie.

2010
Ein neuer Schweizer NNE Pharmaplan-Standort in Vevey wird eröffnet,
um die Kunden in der französischsprachigen Schweiz zu bedienen. Heute agiert Pharmaplan aus Montreux heraus.

2012
NNE Pharmaplan tritt in den belgischen Markt für Ingenieurdienstleistungen ein und eröffnet ein Büro in Wavre.

2013
NNE Pharmaplan Frankreich gründet einen neuen Standort in Paris.

2017
Die NNE Pharmaplan-Gruppe ändert ihren Namen in NNE.

2018
NNE Schweiz eröffnet einen neuen Standort in Zürich.

2019
Im April kauft die TTP Gruppe mit Sitz in Rosenheim/Deutschland die NNE Unternehmen in Belgien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz.

Die Marke PHARMAPLAN wird wiedergeboren und schließt sich mit der neuen Schwestergesellschaft TRIPLAN zusammen.

Kurz nach der Übernahme eröffnet Pharmaplan Deutschland einen neuen
Standort in Ulm, um nahe an den Kunden im
süddeutschen Raum zu sein.