RED Ein Roboter als Desinfektionsexperte

PHARMAPLAN (Frankreich) Chartres, 16.Juli 2020: In Zusammenarbeit mit Pharmaplan France, Hellomoov’, und Akeoplus wurde in Frankreich ein neuer Typ von Desinfektionsroboter entwickelt: RED, der „Robot Expert de Dé-sinfection, mit künstlicher Intelligenz. Jeremy Jacquart, Team Leader Process Equipment bei Pharmaplan Frankreich, brachte für dieses Projekt die pharma-zeutische Expertise ein.

Die Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Aktivitäten erfolgt derzeit unter hygi-enischen Auflagen, die eine tägliche Reinigung der bewohnten Räumlichkeiten, Gemeinschaftsbereiche und Kontaminationsflächen sowie eine vorherige Desin-fektion der Arbeitsräume erfordern.

Personal, das in Krankenhäusern, Pflegeheimen, aber auch in der Industrie und im Logistiksektor arbeitet, ist den Risiken der Kontamination am stärksten aus-gesetzt.

Der neue RED-Roboter ist in der Lage, Industrie- und Krankenhausbereiche ohne Kontamination zu desinfizieren. Er verfügt über eine Desinfektionsleistung von 100m2 in 60 Sekunden, ist 2,20m hoch und hat eine Betriebszeit von 8 Stunden ohne menschliche Intervention.

https://www.youtube.com/watch?v=ThMxxUEcSKI

Die Hauptvorteile von RED :

  • RED gewährleistet eine vollständige Desinfektion des Geländes und be-seitigt alle Risiken einer Exposition für den Menschen.
  • Vollständige und detaillierte Rückverfolgbarkeit der Reinigung, die jeder Betriebsstätte auferlegt wird.
  • Verringerung des Verbrauchs von Schutzausrüstungen.
  • Modulare Lösung zum Schutz von Mitarbeitern, Kunden und Patienten.
  • Personaleinsatzzeiten werden verringert.

Die Corona-Pandemie ist bei weitem nicht die erste Seuche und voraussichtlich auch nicht die letzte. Dieser Roboter soll einen Teil dazu beitragen das Kontaminationsrisiko einzu-grenzen und das Leben vieler Menschen nicht nur aktuell, sondern auch in Zu-kunft zu schützen.

Über die TTP Group:
Die TTP Group ist eine auf Ingenieurdienstleistungen für die Prozessindustrie spezialisierte Unternehmensgruppe. Die Führungsgesellschaft TTP GmbH vereint seit 2019 die TRIPLAN– sowie der PHARMAPLAN-Gesellschaften unter einem Dach. Damit gehört Die TTP-Group zu den führenden mittelständischen Engineering-Unternehmen für die Prozessin-dustrie in Mitteleuropa. An über 20 Standorten in Belgien, Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Indien sind mehr als 900 Mitarbeitende tätig.

PHARMAPLAN ist ein gefragter Engineering-Partner der europäischen Pharmaindustrie und deckt das gesamte Ingen-ieurdienstleistungsspektrum ab – von Machbarkeits- und Konzeptstudien über die Durchführung von Investitionspro-jekten (EPCMV) bis hin zur Unterstützung im Betriebsengineering vor Ort.
Unter der operativen Marke TRIPLAN bietet TTP Ingenieurleistungen für den Anlagenbau vorrangig in der chemischen und petrochemischen Industrie an. TRIPLAN übernimmt als unabhängiger Generalplaner und Disziplinen-Engineering-Partner die technische Entwicklung für Neubauprojekte, Umbauprojekte sowie bei Modernisierungen und Optimierungen von bestehenden Anlagen.
AKEOPLUS (F) bietet Fertigungsunternehmen eine umfassende Unterstützung bei ihren industriellen Herausforderun-gen. In den vergangenen 15 Jahren hat sich AKEOPLUS dafür eingesetzt, neue Technologien zu einem echten Wachs-tumsmotor und Rentabilitätshebel für Hersteller zu machen.

HELLOMOOV’ (F), führend bei mechanisch montierten Modullösungen aus Aluminiumprofilen und Dienstleistungen für die Kosmetik-, Lebensmittel- und pharmazeutische Produktionsindustrie.

Media Contact (D)
TTP Group Deutschland
Iris Huber
Manager Corporate
Marketing & Communications

Tel.: +49 8031 28 200 116
Mobil: +49 175 19 254 96
Iris.Huber@ttp-group.eu

Media Contact (F)
PHARMAPLAN France
Magali Pichon
Communications

Mobil: +33 6 47 10 04 11
Magali.Pichon@pharmaplan.com