UM DIE EFFIZIENZ IN PROJEKTEN ZU OPTIMIEREN

und integrierte Planungslösungen bereitzustellen, arbeitet Pharmaplan mit einer Reihe von Engineering-Tools. Dies beinhaltet Lösungen für das 3D-Design und BIM, Prozesssimulationen und das Projekt- bzw. Dokumentenmanagement.

  • DOKUMENTENMANAGEMENTSYSTEM.

In Projekten müssen eine Vielzahl von Dokumenten verwaltet werden. Ein zuverlässiges Dokumentenmanagementsystem (DMS) ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Projektabwicklung. Das Dokumentenmanagement umfasst neben der Planungs- auch Steuerungs- und Kommunikationsfunktionen. ThinkProject z.B. ist eine der bevorzugten Lösungen, die Pharmaplan in Projekten verwendet.

  • DIGITALES DESIGN – BIM UND VIRTUELLE REALITÄT.

Der Einsatz digitaler Designtools ist entscheidend für eine effiziente Planung, den Bau und den Betrieb von Anlagen. BIM und Virtual Reality sind wichtig, um eine nahtlose 3-D-Planung über alle Disziplinen hinweg sicherzustellen, den Planungsaufwand zu minimieren, virtuelle Entwurfsprüfungen zu ermöglichen und – falls konsequent angewendet – einen digitalen Zwilling einer Einrichtung einzurichten.

Ein „Digital Twin“ (digitaler Zwilling) ist die virtuelle Kopie eines Produktionsgebäudes. Beliefert mit Echtzeitinformationen aus der Herstellung kann es zur Planung und Optimierung von Betriebsprozessen (Wartung, Fehlerbehebung, usw.) dienen. Planungsgrundlagen und Konzepte können somit auch einfach für weitere Projekte und Produktionsgebäude kopiert und zur Verfügung gestellt werden.

  • PROZESS SIMULATION.

Von der Prozesssimulation bis zur Produktionsplanung, von der Energie- bis zur Medienverbrauchssimulation – die Prozessexperten von Pharmaplan verfügen über umfassende Kenntnisse im Einsatz von Simulationstools wie z.B. SuperPro Designer® und SchedulePro® (Intelligen, Inc.).