Pharmaplan-Kunde Roche ausgezeichnet

pharmaplan_roche_FOYA_award

Copyright © 2020 ISPE | International Society for Pharmaceutical Engineering

ISPE Award “Facility of the Year 2020 – Equipment Innovation”

In der Kategorie “Equipment Innovation” ging der diesjährige Preis an das In-Vivo Research Projekt von F. Hoffmann-La Roche AG in Basel «B098: Setting the new Standards for an in vivo building”. Damit wurde der Preis zum ersten Mal an ein In-Vivo Forschungs- und Laborgebäude vergeben. „Das neue In-Vivo-Gebäude bringt Innovation in einen der am wenigsten verstandenen Bereiche des pharmazeutischen Forschungs- und Entwicklungsprozesses. Die technische Innovation, die in jedem Teil des Projekts zu finden ist, zielt darauf ab, Forscher und Tiere zu schützen, die Effizienz zu steigern und neue Industriestandards für die Tierforschung zu setzen“, so die Begründung der Jury.

Pharmaplan in der Schweiz war als Generalplaner verantwortlich für das Engineering (Prozessdesign / Anlagentechnik, Labor & Vivarium, TGA, Automation) und die Koordination (Elektrik, Lüftung, Konstruktion / Architektur) dieser hochflexiblen und hochautomatisierten Forschungs- und Laboranlage.

Vor allem das modulare Laborkonzept, welches einen individualisierbaren Umbau innerhalb von nur zwei Wochen gestattet, die voll automatisierte Handhabung und Reinigung der Käfige sowie die durchdachte Nutzung von AGVs sind Highlights des Gebäudes.