DAS PROJEKTABWICKLUNGSMODELL

von Pharmaplan ist eine strukturierte Datenbank der guten Engineering Praxis und voll integriert in unser Qualitätsmanagementsystem (QMS).

Basierend auf internen und externen Standards und Richtlinien umfasst das Projektabwicklungsmodell von Pharmaplan alle Elemente eines Projektlebenszyklus von der Machbarkeits- und Konzeptstudie über die Planung (Basic & Detail Design) bis hin zur Ausführung, Inbetriebnahme, Qualifizierung und Übergabe.

Das Projektabwicklungsmodell von Pharmaplan ist die Basis für eine konsistente und effektive Durchführung für alle Arten von Projekten. In Verbindung mit einer internen Bibliothek bietet das System Zugriff auf Vorlagen und Beispiele für allgemeine Engineering- und Validierungsleistungen (z.B. Zeichnungen, Protokolle und Spezifikationen). Diese Vorlagen ermöglichen es, allen Projekten Expertenwissen zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kunden hochwertige Dienstleistungen und Dokumentationen zu garantieren, unabhängig von Technologie, Standort oder Umfang des jeweiligen Projektes.

Der Engineering-Ansatz von Pharmaplan berücksichtigt alle aktuellen Standards und Richtlinien sowie die cGMP-Vorschriften.

Bei Bedarf können maßgeschneiderte Projektausführungsübersichten entwickelt werden, die alle Aktivitäten, alle Dokumente und alle Dienste für jede Disziplin im Projekt enthalten.